Heidelberg Mobil International GmbH

Orientierung in urbanen Räumen – unser Ziel seit 1998. Mit der Deep MapTM Technologie ermöglicht Heidelberg Mobil International GmbH eine nahtlose Navigation auf komplexen Geländen und innerhalb von Gebäuden. Fünfzig Mitarbeiter unterstützen unsere Kunden und langjährigen Partner dabei, ortsbasierte Lösungen in verschiedensten Branchen umzusetzen. Denn in der dynamisch vernetzten Welt von heute sind ungehinderte Mobilität und optimale Orientierung überall gefragt – gerade im Hinblick auf die Digitalisierung.Die Eventbranche in ihrer räumlichen, zeitlichen und infrastrukturellen Komplexität ist nur ein Beispiel.

Wissenschaft und Forschung sind gleichzeitig Ursprung und wesentlicher Teil unserer täglichen Arbeit auf dem Campus der Universität Heidelberg. Mit Engagement in Forschungsprojekten, Netzwerken sowie im internationalen akademischen Austausch treiben wir neue Entwicklungen im Bereich Spatial Analytics, ortsbasierte Dienste und Mensch-Computer-Interaktion aktiv voran.

Heidelberg Mobil GmbH

Unser Angebot an Sie:

  1. Mobile und Cloud-basierte Softwarelösungen: papierlos & ready to go
  2. Zentralisierung über eine einheitliche Plattform: Datenintegration der Kanäle mit Fokus auf Prozesseffizienz
  3. Aufbereitung und Integration von räumlichen Daten großflächiger Einrichtungen
  4. Zeitersparnisse durch weniger Vor- und Nachbereitungsaufwand
  5. Senkung der Betriebskosten
  6. Höhere Qualität der Kundenbetreuung durch Konsolidierung und Zentralisierung der Daten
  7. Individualisierung durch spezifische Angebote abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse

Geschichte

„Mobile First“ – dieses von Eric Schmidt (ehemaliger CEO von Google) 2010 ausgerufene Motto begleitet uns schon viel länger. Bereits seit 1998 beschäftigen wir uns mit allen Aspekten, die mobile Lösungen interessant und erfolgreich machen. Themen wie intuitive Bedienkonzepte, Augmented Reality, Navigation, Künstliche Intelligenz, Mobile Software Architekturen, Schnittstellen und vieles mehr. Diese umfangreiche Erfahrung erlaubt es uns in der dynamischen Welt von heute Trends zu erkennen und sicher zu bewerten. Sie liefert unseren Kunden die Beratungstiefe und Verlässlichkeit, die sie bei den ersten Schritten in die mobile Welt benötigen.

Waren wir bis zum Jahr 2007 noch Teil des international renommierten Forschungsinstituts European Media Laboratory, so sind wir heute ein etabliertes mittelständisches Software-Unternehmen. Die Nähe zur Forschung ist jedoch auch heute eine wesentliche Quelle unserer täglichen Arbeit und garantiert uns und unseren Kunden immer einen Schritt voraus zu sein.


Das Management

Dr. Carsten Günther

Dr. Carsten Günther ist seit Dezember 2012 als Geschäftsführer der Heidelberg Mobil International GmbH tätig. 2007 trat er dem Unternehmen als CTO bei und leitete neben dem operativen Geschäft die strategische und technische Ausrichtung. Seine Arbeiten konzentrieren heute sich auf die Weiterentwicklung und Markteinführung mobiler ortsbasierter Lösungen.

Heidelberg Mobil erstellt und betreibt unter anderem mobile Lösungen für Messen und Kongresse, Shopping Center und den Einzelhandel, Städte und Regionen, sowie komplexe Business-Apps für Unternehmen.

Zuvor war Dr. Günther in verschiedenen leitenden Positionen bei der IBM Deutschland tätig. So koordinierte er über viele Jahre die europaweiten Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten der IBM im Bereich der Telefonie-bezogenen Sprachtechnologien mit Standorten in Kairo, Rom, Sevilla, Hursley, Paris und Mannheim. Von 2005 bis 2007 leitete Dr. Günther als Development Manager bei der IBM europaweit die Sprachtechnologie-Entwicklungs- und Forschungsarbeiten (u.a. für Embedded Devices) und war zugleich mit dem Aufbau des Professional Voice Services-Geschäftsfeldes betraut.

Dr. Günther ist 2011 in den Vorstand des bwcon (einem Technologie- und Innovationsnetzwerk in Baden-Württemberg www.bwcon.de) gewählt worden und leitet dort die Arbeitssäule "Mobile-IT und Satellitennavigation".

Innerhalb des Kompetenznetzwerkes NoAE (Network of Automotive Excellence) ist er Sprecher des Arbeitskreises "Content for Connected Cars".

Dr. Günther ist Autor zweier Bücher, zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen (Sprachtechnologie, mobile Technologie, Ortsbasierte Dienste) und Patente und hielt über viele Jahre Lehrveranstaltungen an der Universität Heidelberg.


Dr. Matthias Jöst

Dr. Matthias Jöst ist Geschäftsführer der Heidelberg Mobil International GmbH und fokussiert sich dort, neben der Betreuung der operativen und strategischen Themen, vor allem auf den Bereich Forschung und Entwicklung. Herr Jöst ist seit Firmengründung im Unternehmen tätig und hat zuvor als Innovator und Manager des ersten mobilen Stadtportals in Deutschland, Heidelberg den Grundstock für dessen Erfolg gelegt.

Heute erstellt und betreibt Heidelberg Mobil eine Vielzahl mobiler Lösungen, vor allem im B2B- und Enterprise-Umfeld, und hat sich als Markführer für mobile Messe- und Konferenzlösungen im deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht. Die mobilen Lösungen der Leitmessen CeBIT, IFA oder Hannover Messe wurden von Heidelberg Mobil entwickelt.

Nach seinem Studium der Biologie und Geographie, promovierte Dr. Jöst an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Danach war er in verschiedenen Positionen an einem privat-finanzierten Forschungsinstitut, dem European Media Laboratory tätig.

Als Branchenexperte für mobile Lösungen beschäftigt sich Dr. Matthias Jöst seit mehr als 15 Jahren mit einem breitgefächerten Themenspektrum rund um die mobile Navigation, ortsbasierten Diensten, Mensch-Technik Interaktion bis hin zur künstlichen Intelligenz.

Dr. Jöst ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen (Geoinformatik, mobile Technologie, ortsbasierte Dienste) und Referent auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen. Als Lehrtätiger betreut er regelmäßig Seminare und wissenschaftliche Abschlussarbeiten.


Jobs bei Heidelberg Mobil

Haben Sie Interesse in unserem Unternehmen zu arbeiten und sich weiterzuentwickeln? Dann bewerben Sie sich jetzt.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie auf unserer Karriereseite.